Podcast: Das Magazin

Die Keimzelle des Podcasts. Hier find alles an und durch die wöchentliche Erscheinungsweise ist es der zentrale Punkt unseres Podast Portofolio.

454.. Mülheim – der Podcast – 07/21 – 10 Jahre Lila Feen

Diesmal steht der Podcast ganz im Zeichen des 10jährigen Jubiläums der Initiative der „Lila Feen“. In zwei Interviews mit Initiatorin Ilse Schwarzer und der Koordinatorin der ev. Familienbildungsstätte, Sabine Brillen, porträtieren wir erfolgreiche Initiative. Dann gibt es eine Information zur aktuellen Coronasituation von Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort. Schließlich noch einen Hinweis zum „akustischen Adventskalender 2021“. Wenn Sie sich beteiligen wollen melden Sie sich unter julius@mh-podcasting.de. Viel Spaß beim zuhören.

454.. Mülheim – der Podcast 04/21 – Lebensgeschichten

Ein Teil des Podcastes 454..Mülheim wird zukünftig aus Lebensgeschichten
bestehen, die wir mit Unterstützung von der ZeitzeugenBörse realisieren.
Den Auftakt macht jedoch eine Produktion aus unserem eigenen Archiv.
Vor wenigen Tagen vollendete der Journalist und Krimiautor Michael Preute
alias Jacques Berndorf sein 85. Lebensjahr.
Bereits 2019 hat er sich aus der aktiven Arbeit zurückgezogen.
In einem Interview für die Sendung „Der Literaturkaffee“ gab er uns im Jahre
2006 ein beeindruckendes Interview.
Wir verstehen dieses Interview als eine Hommage für einen beeindruckenden
Menschen, Journalisten und Autor.
Viel Spaß beim Zuhören

454.. Mülheim – der Podcast 03/21

Diesmal wurde es ein etwas längerer Podcast.
Im ersten Teil geht es um Speldorf. Zunächst erzählt Anna Maria Allegrezza vom geplanten historischen Spaziergang durch Speldorf und von den Erfahrungen mit den neuen Smartphone Schulungen für Senioren in Dümpten. Anschließend gibt es den zweiten Teil des Interviews von Anna mit Adnan, der mit seiner Familie aus Syrien geflohen ist und jetzt hier als Krankenpfleger arbeitet.
Schließlich gibt es noch die Zusammenfassung einer interessamten Diskussion aus der vier.zentrale mit Mitgliedern des Integrationsrates Mülheim zum Thema „Kommunikation zwischen der verschiedenen Kulturen“.
Viel Spaß beim Zuhören.

454.. Mülheim – der Podcast 2/21

Pflege ist ein Thema, dass jeden von uns irgendwann angeht. Entweder als Pflegender oder als zu Pflegender.
Der Verein „wir-pflegen.nrw“ hat sich zur Aufgabe gemacht als Selbsthilfeorganisation Pflegende bei ihrer Aufgabe zu unterstützen. De Sozialplaner der Stadt Mülheim,Jörg Marx, ist Vorstandsmitglied, bei „wir-pflegen.nrw“ . Er empfahl ein Interview mit der Vorsitzenden Sylvia Pasieka.
Es wurde ein tolles Interview, voller Empathie, Engagement und Wärme.
Viel Spaß beim zuhören

454.. Mülheim Podcast 1/21

Unser Magazin hat ein neues Format. Aus „Nachbarschaftshaus – Neues aus Heißen“ wird „454.. Mülheim“. Das Ziel ist es, dass sich die ganze Stadtgesellschaft in Mülheim im Podcast wiederfindet. Schon in letzter zeit haben wir aus allen Bereichen in Mülheim berichtet, da war die Umbenennung nur konsequent und logisch. Die erste Geschichte des neuen Formates kommt aus 45478 Speldorf. Anna Maria Allegrezza hat ein tolles Interview mit Adnan gemacht. Adnan kommt aus Syrien und beschreibt im ersten Teil des Interviews seine Bewegründe für die Flucht und seine Odyssee nach Mülheim. Viel Spaß mit der ersten Geschichte im neuen Format „454.. Mülheim“.

Nachbarschaftshaus – Neues aus Heißen Nr. 20/21

Das Marktfrühstück ist Tradition im Nachbarschaftshaus. Die Vertreter der SPD Daniel Mühlenfeld, Sebastian Fieldler und Thomas Kutschaty nutzen diese Möglichkeit um mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen.